INS Theater Augsburg  e.V.
 Interessiert - Neugierig - Spontan

Der Kultur-Förder-Verein

Ein literarisch-musikaliser Streifzug durch das Jahr am 29. November 2014.
Ausführende  Prof. Annie Gicquel am Klavier und Texte gelesen von Martin Herrmann nach dem Motto
"Stets wenn Jahreszeiten sind, freue ich wie ein Kind" (Friederike Kempner)



Spätherbst:
Rainer Maria Rilke                              Herbsttag
Robert Schumann                              Am Kamin
Isabella Nadolny                                November
Alex Capus                                       Wollene Unterhosen
Claude Debussy                                The show is dancing

Winter:
Anonym(1467)                                  Es ist ein Schnee gefallen
Anette Pehmt                                    Der kleine Herr Jakobi
Robert Schumann                             Winterzeit
Vladimir Nabokov                              Schnee
Peter Hammerschlag                        Wintermärchen
Hugo v. Homannsthal                       Vorfrühling

Frühling:
Peter Tschaikowskiy                           Schneeglöckchen
 
Eduard Mörike                                     Er ist`s
Friederike Kempner                             Also doch...?
Louis Claude Daquin                           Le  concon
Johann Wolfgang von Goethe             Osterspaziergang
Jan Weiler                                            Blütenträume im Eigelb
Eduard Grieg                                       An den Frühling


Nach der genußreichen Pause folgte weitere anspruchsvolle Texte zu den Jahreszeiten Sommer, Herbst gefolgt mit dem Abschluß Spätherbst.

Ein wiederum gelungener Abend. Bis zum nächsten Treffen mit Kerstin Descher im März 2015.



 
                  

 

 

Soireen
Hauskonzerte
sind aus der Mode gekommen. Sie wieder zu beleben, ist unser Ziel. Als Protagonisten treten Künstler aus dem Umfeld Augsburgs und insbesondere Künstler vom hiesigen Theater Augsburg auf. Ein Flügel aus dem Jahr 1912 und die Räumlichkeiten für ca. 60 Gäste bieten das hierfür notwendige Ambiente. Wir unterstützen somit die Ensemblemitglieder des Theaters und bieten gleichzeitig den Mitgliedern des Kulturfördervereins INS Theater Augsburg eine einzigartige Gelegenheit, Veranstaltungen der Extraklasse zu genießen.
Alle diese Ereignisse sind nur durch den enormen Einsatz der Mitglieder des Vereins möglich.